07.07.2022:Arbeitstagung des Kreisjugendausschusses

KJA hält Rück- und Vorschau auf die Spielzeiten 2021/22 & 2022/23
 

Zur Arbeitstagung 2022 hatte am 05.07.2022 der Kreisjugendausschuss (KJA) alle Vereine mit Jugendmannschaften nach Moringen eingeladen. Dabei waren (fast) alle Vereine bzw. Spielgemeinschaften mit mindestens einem Vertreter anwesend. Weiterhin anwesend waren auch Vertreter der anderen Gremien des NFV-Kreises Northeim-Einbeck.

Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den KJA-Vorsitzenden Stephan Schamuhn sprachen diese Gäste jeweils ein Grußwort und dankten dem KJA für die gute Zusammenarbeit, bevor dann die KJA-Berichte folgten.

Den umfassendsten Bericht gab dabei Stephan Schamuhn ab.  Als Schwerpunkte aus den Berichten sind u. a. folgende Dinge stichpunktartig zu nennen:

- ab 2022/23 kommt auch bei der F-Jugend der elekt. Spielbericht zum Einsatz
- Dank an die KSN für die erneute Unterstützung im Pokalspielbereich
- das Thema "Kinderfußball" steckt leider im Kreis noch in den Anfängen, es gab erst insgesamt 2 Turniere in der Serie 2021/22 => da den DFB-Vorgaben entsprechend in den untersten Altersklassen ab 2024/25 nur noch das Modell "Kinderfußball" erlaubt ist, werden die Vereine hierzu verstärkt angehalten
- FC Eintr. Northeim spielt 2022/23 mit einer D-Jugend in der Kreisliga Göttingen-Osterode mit
- Auswechselregelungen bleiben unverändert
- das vor Corona bereits angedachte Thema der Altersklassen-Verschiebung auf Kreisebene wird im KJA weiterhin behandelt (ggf. erfolgt 2023/24 die Umsetzung => weitere Dinge hierzu werden den Vereinen noch gesondert mitgeteilt)
- Frage der Durchführung einer Hallenrunde 2022/23...

 

Bezüglich der Mannschaftsmeldungen ist erfreulicherweise ein leichter Zuwachs gegenüber dem Ende der Serie 2021/22 festzustellen.

Die weitere Informationen rund um die Spielplanung werden dann zu gegebener Zeit via Vereinspostfächer übermittelt.

Unter der Rubrik Ehrungen konnten Jugendleiterehrennadeln in Bronze, Silber und Gold verteilt werden, wobei einige Geehrte auch erfreulicherweise anwesend waren. Zudem wurden die Kreismeister und Staffelsieger der A- bis einschl. E-Jugend aus der letzten Serie geehrt.
Eine weitere Ehrung (in Abwesenheit) gab es für den aus dem KJA ausscheidenden Carim Moussa. Als neues KJA-Mitglied wurde Jan Eddigehausen vorgestellt.
Im Anschluss daran wurden nochmals die Mannschaftsmeldungen aus dem DFBnet per verteilter Kopien verglichen und mögliche Staffeleinteilung vorgestellt, eine finale Entscheidung ist noch nicht getroffen.

Zum Schluss der Sitzung dankte Stephan Schamuhn allen Teilnehmern und zeigte seine Freude darüber, dass man sich auch mal wieder treffen konnte. Zugleich machte er aber auch deutlich, dass der KJA ggf. künftig zu kleineren & zeitlich sowie themenbezogenen Sitzungen auch wieder nur zu virtuellen Treffen einladen wird, was sich in der Vergangenheit durchaus als praktikabel erwiesen hat.

 

Das Bild zeigt von links nach rechts: KJO Stephan Schamuhn, Pascal Leibrich, Sven Rupp, Mario Küster, Detlef Baye, Stefan Bense (die anwesenden Geehrten), sowie den stell. Kreisvorsitzenden Volker Mönnich

 

 


zurück