11.06.2020: Aktuelle Situation

Bernd Anders schildert die aktuelle Situation im NFV-Kreis Northeim-Einbeck
 


Liebe Anhänger*innen und Fußballfreunde*innen unseres Fußballkreises,


Nichts ist in diesem Spieljahr 2019/2020 wie in den vielen Jahren zuvor. Das Corona Virus hat uns zu Veränderungen gezwungen. So hat sich die Verbandsspitze nach etlichen Telefon- und Videokonferenzen bzw. Webinaren, so wie dem Einholen eines Meinungsbildes von den Vereinen über die weitere Vorgehensweise mit dem Spieljahr dazu durchgerungen, die Spielserie 2019/2020 abzubrechen. In den einzelnen Klassen wird es Aufsteiger geben (mit Quotienten-Regel ermittelt) aber keine Absteiger. Dieses Vorhaben muss aber erst von einem außerordentlichen Verbandstag, vorgesehener Termin ist der 27.Juni, final entschieden werden. Man kann davon ausgehen das der vom Präsidium dafür erstellte Antrag auch bestätigt wird. Das gibt unseren Vereinen jetzt die notwendige Sicherheit für eine angestrebte neue Spielserie 2020/21 zu planen. Wann diese beginnen wird, entscheidet sich mit der Entwicklung der Corona-Pandemie. Vorgesehen ist Anfang September. In dem oben erwähnten Antrag enthalten ist auch die Vorgehensweise zur Findung der Pokalsieger auf Kreis-und Bezirksebene. So heißt es da: „nach Rücksprache mit den beteiligten Vereinen und unter Berücksichtigung der behördlichen Verfügungslage sollen die Pokalsieger bis spätestens zum 30.06.2020 durch Austragung der verbleibenden Pokalspiele sportlich ermittelt werden“. Ist dies nicht rechtzeitig möglich, wird der Kreispokalsieger (Sparda Bank-Pokalsieger und KSN Frauen-Kreispokal) durch Losentscheid ermittelt. Da davon  ausgegangen werden kann, dass dies sportlich nicht möglich ist, hat unser Spielleiter Heinz Schwingel bereits mit den beteiligten Vereinen für die Durchführung eines adäquaten Losverfahrens Kontakt aufgenommen. Die anderen Pokalspiel Wettbewerbe (Sport-Kuck-Pokal und Bergbräu-Cup) sind mit dem 30.06.2020 ebenfalls beendet. Hier wird es kein Losverfahren geben.


Vom Geschäftsführenden Vorstand haben wir uns aufgrund der Situation auch entschieden keinen, wie jährlich gewohnten, außerordentlichen Kreisfußballtag durchzuführen. Der ordentliche Kreisfußballtag, dann auch mit etwaigen Neuwahlen, ist ja für 2021 vorgesehen. Der Kreisjugendausschuss hat für die Planung der neuen Saison eine Arbeitstagung per Telefon/Video für den 13.Juli vorgesehen. Im Seniorenbetrieb wird es eventuell, soweit dann auch möglich, Staffeltage geben. Wie und in welcher Form wird unser Spielausschuss entscheiden.


Das ist die derzeitige Situation in unserem Fußballkreis. Noch ruht der Fußball. Ich bin aber überzeugt, dass er, wann auch immer, wieder rollen wird. Es gibt sicherlich Schlimmeres als auf den Fußball zu verzichten. Bedenken wir, viele haben den Corona Virus mit dem Leben bezahlt. Übermut ist nicht angesagt. Verständnis und Geduld ist von uns allen nach wie vor gefordert. Ich glaube aber fest daran, dass wir wieder Fußballspiele mit viel Spaß, Emotionen und auch wieder mit Zuschauern erleben werden.


Bis dahin bleiben sie gesund und munter.


NFV-Kreisvorsitzender Bernd Anders               

 


zurück