Spielberechtigungsliste als Ersatz der Passmappe

Bekanntlich werden in nächster Zeit keine (neuen) Spielerpässe mehr vom NFV erstellt und an die Vereine versandt.

Der Nachweis der Spielberechtigung u. a. auch für die Pass- und Gesichtskontrolle, der früher dann mit der Passmappe erfolgte, ist daher umzustellen.

Hierfür sind nunmehr die aus dem DFBnet erzeugbaren Spielberechtigungsliste mit Fotos zum Spiel mitzuführen.

Einige Vereine praktizieren jenes bereits, bei anderen Vereinen ist das noch nicht der Fall, was ggf. auch mit einer gewissen Unwissenheit über diesen technischen Weg zusammen hängen könnte.

Der Senioren- und auch Jugendausschuss möchten daher hiermit zu diesem Thema nochmals eine kleine und hoffentlich weiterhelfende Anleitung zur Verfügung stellen.

Mit sportlichen Grüßen

Heinz Schwingel & Stephan Schamuhn


zurück